Blockchain für Dokumentenrevision

Die Documentchain ist eine speziell für das Dokumentenmanagement entwickelte dezentrale Blockchain. Beschreibungen sowie Hashwerte der Dokumentdatei werden in der verteilten Datenbank gespeichert und können später mit dem Dokument verglichen werden. Dies erlaubt eine manipulationssichere Bestätigung, dass ein Dokument seitdem unverändert ist » weiterlesen

Ablauf einer Dokumentenrevision in der Blockchain

Der DMS-Coin

Um zu verhindern, dass Massen unnötiger Daten die Blockchain überlasten, ist jede Transaktion mit Kosten verbunden. Diese Transaktionsgebühr (englisch Fee) wird in DMS-Coins, der projekteigenen Kryptowährung, erhoben und an die Unterstützer des Netzwerks (Miner und Masternodes) verteilt.

Spezifikationen
Name Documentchain
Symbol DMS
Maximale Anzahl 21 Mio
Blockzeit 6 Minuten
PoW-Algorithmus YescryptR32 (CPU-Mining)
Masternode 5000 DMS Collateral